Häufig gestellte Fragen.

Unsere Arbeit ist kein Geheimnis, sondern eine Mischung aus Handwerk und Dienstleistung.

Wir machen keinen Hehl aus Ihrer Anlagestrategie, anfallenden Kosten oder unserer täglichen Arbeit. Unser Team verfolgt das Ziel, dass Sie Ihre Vermögensverwaltung und damit unser Handeln verstehen.

 

Sie sollen wissen, wo ihr Geld liegt und wie es arbeitet. Manch ein Vermögensverwalter versteckt sich gerne hinter Floskeln, blauem Anzug mit Krawatte oder ausgefallenen Anlagestrategien. Wir sind lieber eine Vermögensverwaltung „zum Anfassen“.

Vermögensberatung & Vermögensverwaltung

Als inhabergeführtes Familienunternehmen arbeiten wir nicht produktgebunden und somit frei von Interessenskonflikten. Bei der Auswahl der geeigneten Wertpapiere sind wir somit keiner Bank oder Investmentgesellschaft verpflichtet. Damit sind wir in der Lage, unabhängig von etwaigen Zielvorgaben, wirklich passende Lösungen für Sie auszuwählen.

Andere Geschäftsfelder (z. B. Kreditvergabe) betreiben wir nicht und haben dafür auch keine Zulassung.

Unserer Meinung nach sind das zwei Dinge.

Zum einen die ganzheitliche und strategische Beratung. Zu Beginn unserer Zusammenarbeit beziehen wir deshalb alle bestehenden Vermögenswerte und Anlageklassen ein. Darauf abgestimmt, entwickeln wir mit Ihnen zusammen ein holistisches, Ihren Werten und Ihrem Lebensstil entsprechendes Anlagekonzept für Sie und Ihre Familie.

Zum anderen die fortlaufende und faire Betreuung. Denn langfristig entscheiden kostengünstig, professionell und konsequent umgesetzte Anlagestrategien über den Erfolg eines Investments. Darüber hinaus entstehen alltägliche Fragen des Lebens, bei denen wir Sie unterstützen, die richtigen finanziellen Entscheidungen zu treffen.

Die Fragestellungen lauten dabei beispielsweise: Reicht mein Vermögen, um bald in einen erfüllten Ruhestand zu gehen? Wie lege ich an, um die Ausbildung meiner Kinder zu finanzieren? Brauche ich wirklich einen Ehevertrag?

Neben der Neuanlage freier Gelder optimieren wir auch bereits bestehende Depots hinsichtlich Kosten, Zielsetzung, Rendite-Risiko-Profil und Diversifikation. Dabei integrieren wir die Portfolios und kapitalbildende Versicherungen in eine Gesamtvermögensbetrachtung.

Anders als viele unserer Wettbewerber verlangen wir kein statisches Mindestvermögen. Wir sind seit mehr als 55 Jahren überzeugt: Professionelles Vermögensmanagement soll nicht nur den Privilegierten vorbehalten bleiben, sondern darf auch für bodenständige Gestalter, Macher und Unternehmer aus unserer Mitte Spielräume schaffen. Die Erfahrung lehrt uns, dass unsere Vermögensberatung ab einem liquiden Vermögen von 100.000 Euro deutliche Mehrwerte schafft.

In der Regel telefonieren wir beim ersten Kontakt ca. 10 bis 20 Minuten. Das hilft dabei, einen ersten gegenseitigen Eindruck voneinander und von Ihrer persönlichen Situation zu gewinnen.

Dabei laden wir Sie zu einem für Sie unverbindlichen Erstgespräch ein, das wir am liebsten persönlich halten – eine Videokonferenz ist aber ebenso möglich. Im Dialog wollen wir mehr über Ihre individuellen Werte, Bedürfnisse und Ziele erfahren und diese verstehen. Niemand ist ein unbeschriebenes Blatt – auch Ihre Erfahrungen und bestehende Anlagen interessieren uns. Wir fragen nach, hören zu und entwickeln so unsere Handlungsempfehlungen für Sie.

In einem zweiten Kontakt präsentieren und erläutern wir Ihnen dann ein individuelles Anlagekonzept. Bevor wir dieses umsetzen, dürfen Sie sich Zeit nehmen, offene Fragen zu klären oder wichtige Aspekte mit Ihrer Familie zu besprechen. Erst wenn Sie das Gefühl haben, dass alles passt, bereiten wir die notwendigen Unterlagen zur Zusammenarbeit und Umsetzung vor.

Wir melden uns dann ca. 40 Tage nach der Investition der Gelder noch einmal, um Ihnen Ihr Portfolio, unsere Betreuung und das regelmäßige Reporting zu erläutern.

Unsere Vergütung ist einfach und transparent. Sie erfolgt in Form eines Servicehonorars von 0,5 bis 1 Prozent des Depotwerts per annum plus Mehrwertsteuer. Dieses Gesamthonorar deckt sowohl die Beratung als auch laufende Betreuung inkl. aller Serviceleistungen.

Eine oft übliche Einrichtungsgebühr, Ausgabeaufschläge für den Erwerb von Fonds oder ein erfolgsabhängiges Honorar wird von uns nicht erhoben. Die von Fondsgesellschaften gewährten Bestandskommissionen für aktive Fonds können nach Absprache mit dem Kunden als Bestandteil unserer Vergütungsstruktur einbezogen werden und verringert das von uns erhobene Servicehonorar.

Unsere Zusammenarbeit wird neben eine Rahmen-/Datenschutzvereinbarung über eine Honorarvereinbarung bzw. einen Vermögensverwaltungsvertrag geregelt. Feste Vertragslaufzeiten haben wir nicht.

Unser Anspruch und Ziel besteht darin, eine langfristige Kundenbeziehung zu Ihnen aufzubauen. Diese möchten wir allerdings nicht dadurch erreichen, indem wir Sie vertraglich an uns binden, sondern indem wir Sie nachhaltig durch unsere erbrachte Leistung und laufende Betreuung von uns überzeugen. Die Vereinbarung können Sie mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündigen.

Bei der Vermögensberatung liegt der Fokus auf der Beratung und Betreuung. Auf Basis Ihrer individuellen Anlagestrategie unterstützt Sie Ihr Berater laufend mit Anlage- und Anpassungsempfehlungen. Die Entscheidung, ob und wie Sie unsere Vorschläge umsetzen, treffen immer Sie. Natürlich übernehmen wir für Sie nach Ihrer Zustimmung per Unterschrift die Umsetzung.

Bei der Vermögensverwaltung, auch Finanzportfolioverwaltung genannt, agieren wir innerhalb des uns erteilten Mandats eigenständig. Das heißt wir nehmen im Rahmen der gemeinsam vertraglich vereinbarten Anlagestrategie selbstständig Transaktionen in Ihrem Portfolio vor. Wir holen demnach keine Kundenweisung ein und können dadurch flexibler und schneller auf Marktbedingungen und Kundenwünsche reagieren.

Sowohl bei der Vermögensverwaltung als auch bei der Vermögensberatung überwachen wir Ihre Anlagen fortlaufend. Bei Optimierungspotenzial setzen wir die Transaktion um (Verwaltung) oder informieren Sie, dass Handlungsbedarf steht (Beratung). Sie erhalten bei beiden Dienstleistungen das gleiche laufende Reporting.

Als eingetragener Finanzanlage- und Versicherungsvermittler besitzen wir alle notwendigen Erlaubnisse der IHK und befolgen die freiwilligen Branchenstandards des Bundesverbandes für Finanzdienstleistungen (Afw). Unsere lizenzierte Der Finanz Berater Vermögensverwaltung 1997 GmbH wird von der BaFin und der Bundesbank beaufsichtigt. Neben den regulatorischen Anforderungen unterliegt die Vermögensverwaltung als Mitglied des Verbands der unabhängigen Vermögensverwalter (VuV) dessen Ehrenkodex.

Wer seine Rentenlücke im Ruhestand möglichst gering halten und den gewünschten Lebensstandard auch nach dem Ausscheiden aus der Arbeitswelt beibehalten möchte, sollte rechtzeitig auch privat für das Alter vorsorgen. Hier gibt es verschiedene, teils auch staatlich geförderte Optionen.

Welche Altersvorsorgeinstrumente warum zu Ihnen passen, das gilt es im Rahmen der individuellen Ruhestandsplanung herauszufinden. Wir betrachten zusammen Ihre aktuelle Vermögenssituation und finden heraus wie viel Liquidität Sie im Alter zusätzlich benötigen – und wie wir dieses erwirtschaften können. Durchdachte Konzepte machen aus einfacher Altersvorsorge ein stimmiges Konzept zur Ruhestandsplanung.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Ihr Interesse an uns geweckt haben. In diesem Fall rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir vereinbaren einen Termin für ein unverbindliches und kostenfreies Erstgespräch.

Wenn wir uns sympathisch sind, lernen wir uns anschließend am liebsten persönlich kennen! Erst wenn Sie von unserem Unternehmen, den handelnden Personen und unserer Anlagephilosophie überzeugt sind, kommen wir zu den vertraglichen Modalitäten.

Investoren bietet sich heute ein unüberblickbares Universum an Anlagemöglichkeiten mit unterschiedlichen Chance-Risiko-Profilen. Wir fokussieren uns auf bewährte Anlageklassen, die uns einen sehr guten Informationszugang ermöglichen und bei denen eine entsprechende Handelsliquidität gegeben ist.

Dazu zählen in erster Linie aktive Investmentfonds und ETFs. Sollten Sie in bestimmte Anlageklassen, Branchen oder auch einzelne Unternehmen nicht investieren wollen, berücksichtigen wir dies selbstverständlich.

Da wir nur in das investieren, was wir analysieren und jederzeit nachvollziehen können, schließen wir unsererseits bestimmte Anlageklassen aus. Dazu gehören Investitionen in geschlossene Beteiligungen, Direktimmobilien, Private Equity und Hedge Fonds.

Uns geht es nicht nur um Abschlüsse. Bei Der Finanz Berater geht eine erfolgreiche Zusammenarbeit nach der Anlage der Gelder richtig los. Denn als traditionsreiches Familienunternehmen begleiten wir die Vermögensangelegenheiten unserer Kunden am liebsten über Generationen.

Das bedeutet für uns, einen engen Kontakt mit Ihnen zu pflegen. Denn, ein einmal erstelltes Konzept ist kein Selbstläufer, sondern das Ergebnis langjähriger Planung und Abstimmung. Im Rahmen unserer Jahresgespräche oder auf Anlass passen wir Ihre Finanzen an relevante private oder berufliche Veränderungen Ihres Lebens an.

Interessenten gehen häufig von der Annahme aus, dass Sie Ihr Vermögen an uns zu übertragen haben – das ist nichtzutreffend. Sie bleiben jederzeit Eigentümer Ihrer Gelder.

Wir beraten Sie lediglich bei der Auswahl der passenden Wertpapiere und unterstützen Sie bei der Eröffnung eines Wertpapierdepots, das auf Ihren Namen läuft, bei einer geeigneten Partnerbank.

In Deutschland existiert ein gesetzliches und ein freiwilliges Einlagensicherungssystem. Alle Banken unterliegen der gesetzlichen Einlagensicherung. Im Falle des Eintritts eines Entschädigungsfalls sind pro Einleger und Bank 100.000 Euro geschützt. Dies bezieht sich auf Spareinlagen, Termin- oder Sichteinlagen.

Hinzu kommt die freiwillige Einlagensicherung. Durch eine Umlage der Mitglieder wird ein Einlagensicherungsfonds (ESF) finanziert. Die von uns ausgewählten Banken haben sich alle dieser Sicherungseinrichtung angeschlossen. Pro Kunde sind auf diesem Wege zusätzlich mindestens 750.000 Euro garantiert.

Grundsätzlich ist anzumerken, dass die Wertpapierbestände in einem Depot zum Sondervermögen gehören. Diese bleiben im Eigentum des Depotinhabers und fallen – soweit es sich nicht um bankeigene Wertpapiere handelt – nicht in die Insolvenzmasse, wenn ein Emittent oder die Depotbank insolvent geht.

Die Liquidität gibt an, wie schnell ein Vermögenswert gehandelt (liquidiert) werden kann. Eine hohe Liquidität bedeutet, dass ein Vermögenswert schnell verkauft werden kann. Den Großteil unserer Kundenanlagen tätigen wir in handelsüblichen Investmentfonds und ETFs, die innerhalb von einem bis sieben Werktagen liquidierbar sind. Somit können Sie sich jederzeit Vermögen aus Ihrem Depot auszahlen lassen.
Unseren Privatkunden bieten wir die Vermögensberatung über ein Einzel-, Gemeinschafts- oder Minderjährigendepot an. Zu unserem Kundenstamm gehören seit Jahren aber auch Unternehmen und Stiftungen. Gerne betreuen wir Ihre freie Firmengelder oder Stiftungsvermögen.

Sie können bei uns unterschiedliche Wege nutzen, um sich über die (aktuelle) Zusammensetzung und Wertentwicklung Ihres Vermögens zu informieren. Den gewünschten Informationsgrad bestimmen Sie. Sehr großen Wert legen wir auf den persönlichen Kontakt zu unserem Mandanten. Dazu tritt der Berater in vereinbarten Abständen mit seinen Kunden in Kontakt. Das schließt selbstverständlich mit ein, dass auch Sie jederzeit mit Ihrem Berater in den Austausch treten können. Wir stehen Ihnen immer als Ansprechpartner zur Verfügung.

Regelmäßig auf Wunsch (viertel-, halb- oder ganzjährlich) erhalten Sie Ihren individuellen Vermögensbericht sowie unseren Marktreport – wahlweise per sicherem Online-Postfach, E-Mail oder per Post. In diesem berichten wir über die Entwicklung Ihres Vermögens im Betrachtungszeitraum sowie über die aktuelle Zusammensetzung Ihres Depots und geben Ihnen unsere allgemeine Markteinschätzung sowie unsere Sicht zu den einzelnen Anlageklassen.

Unabhängig davon haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit eigenständig über den Stand Ihrer Geldanlage zu informieren. Dazu können Sie entweder den Zugang zu unserem „Mandantenportal“ – auch via Smartphone App möglich – oder den Online-Zugang Ihrer Bank nutzen, den Sie bei der Eröffnung Ihres Depots erhalten.

Der Bau oder Kauf einer Immobilie ist historisch gesehen eine attraktive Anlage für den Vermögenserhalt und -aufbau und stellt meist einen Meilenstein in der eigenen Lebens- und Vermögensplanung dar.

Das aktuelle Umfeld stellt Investoren vor einige Herausforderungen. Hier braucht es Spezialisten. Wie zeigen Ihnen, wie Sie sicher sowie auf Ihre Einkommenssituation abgestimmt Immobilienwerte schaffen können.

Wenn Sie keinen Bankberater, Verkäufer oder Börsenguru, sondern einen verlässlichen und rationalen Vermögensberater suchen, sind Sie bei uns richtig.

Denn Finanzen-beraten wir schon richtig lange! Seit über 55 Jahren befähigen wir Menschen durch konkrete Empfehlungen und objektive Informationen zu besseren Investitionsentscheidungen. An unserer Philosophie und Wertvorstellung „Wir gestalten Zukunft!“ halten wir auch die nächsten Jahrzehnte fest.

Diese Kontinuität werden Sie erleben, wenn Sie Ihr Berater über viele Jahre hinweg in allen Geldangelegenheiten als „Investmentlotse“ begleitet. Sie lernen unsere gewisshafte, ehrliche und direkte Art kennen und werden angenehm überrascht sein, was echte Beratung, Verantwortung und Service für Sie und Ihr Geld bedeuten.

Vermögensgestaltung und Vorsorge

Vorsorge schützt vor Sorge – vor allem bei den Personen, die uns am liebsten sind. Unter dem Begriff verstehen wir alles, was im Falle von Krankheit oder Tod eines Menschen den Umgang mit dem Menschen selbst, seiner Familie und seinem Vermögen in dieser schwierigen Situation erleichtert. Dazu zählen neben Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und einem Testament beispielsweise auch die Absicherung von Hinterbliebenen oder der digitale Nachlass.

Sogar gerne, am liebsten an einem Tisch. Denn durch die ganzheitliche Betrachtung mit Experten aus verschiedenen Disziplinen entstehen die besten Ergebnisse.

Eine vorausschauende Nachlassplanung sorgt dafür, dass Ihr Vermögen Ihren Werten und Vorstellungen entsprechend weitergegeben wird und hilft, Streit in der Familie zu vermeiden. Dafür müssen Sie wichtige Entscheidungen treffen und die richtigen Maßnahmen umsetzen: ein Testament oder einen Erbvertrag verfassen, einen Testamentsvollstrecker einsetzen und die Aufteilung Ihrer Vermögenswerte klären.

Wir unterstützen Sie durch eine ganzheitliche Nachlassplanung für Sie und Ihre Familie das vorhandene Vermögen zu erfassen und für vorgesehene Erbfolge strukturiert anzulegen. Dabei loten wir, gerne gemeinsam mit Ihren oder unseren Steuer- oder Rechtsberatern, Möglichkeiten zur Vermögens- und Steueroptimierung (Schenkung, Nießbrauch etc.) aus. Wichtiger ist aus unserer Sicht aber, dass Ihnen ein durchdachtes Konzept das gute Gefühlt gibt, Ihre Kinder oder Partner finanziell abgesichert zu haben oder einen vorprogrammierten Familienstreit zu umgehen.

Als Testamentsvollstrecker sorgen wir auch nach dem Todesfall dafür, dass Ihr Vermögen aufgeteilt wird, wie Sie es festgelegt haben, und begleiten Ihre Erben als persönlicher Ansprechpartner eng. Denn auch das Erben ist eine emotionale und bürokratische Herausforderung, die Erblasser häufig unterschätzen.

Grundsätzlich sollten Sie immer vorsorgen. Wir bekräftigen unsere Empfehlungen besonders, wenn Sie Verantwortung für oder an weitere Familienmitglieder übernehmen bzw. übergeben, zum Beispiel durch Hochzeit, Pflege oder die Geburt eines Kindes. Auch ein gewachsenes sechsstelliges Vermögen sollte stets durch entsprechende Vollmachten, Versicherungen und Testamente abgesichert werden.

Menschen drücken sich gerne vor den unangenehmen Entscheidungen, die entstehen, wenn man sich mit der eigenen Endlichkeit auseinandersetzt. Doch gerade hier befinden sich oft die großen Hebel für den Erhalt eines Vermögens für künftige Generationen.

Was hilft es, jahrelang eine Anlagestrategie zu optimieren, wenn eine vermeidbare Erbschaftssteuer das Vermögen halbiert? Was bringt ein großes Vermögen, wenn sich die Erbengemeinschaft über dessen Zukunft zerstreitet?

Wir haben viele Fälle gesehen, in denen Erbfälle großen emotionalen Stress und finanzielle Einbußen ausgelöst haben. Davor möchten wir Sie gerne bewahren.

Kontakt.

Sie suchen eine langfristige und strategische Vermögensverwaltung?

Kontaktieren Sie uns.

Nehmen Sie Kontakt auf